Holzbalkendecke ausgleichen

Holzbalkendecke ausgleichen · 14. Dezember 2017
Halten die alten Holzbalken laut Berechnungen des Statikers den neuen statischen Belastungen nach einer Sanierung nicht stand, ist eine statische Ertüchtigung notwendig. Ein Verfahren ist die Verstärkung durch eine polymergebundene Deckschicht (z.B. www.compono.de). Auf diese neue, nivellierte Tragschicht wird GIFAfloor PRESTO schwimmend verlegt.

Holzbalkendecke ausgleichen · 14. Dezember 2017
Alte Holzbalkendecken können eine lange Geschichte erzählen. Zum Teil bereits Jahrhunderte alt, sind sie meist noch voll funktionstüchtig, aber oft etwas schief und durchgebogen. Wurde die Statik geprüft und ist in Ordnung, hilft der Fachmann mit Anflanschungen in Form von Holzbohlen. Ausgehend vom höchsten Balkenpunkt, werden die Bohlen vom Handwerker ein- oder zweiseitig an den vorhandenen Balken befestigt. Es ensteht so eine nivellierte Holzkonstruktion zur Auflage von GIFAfloor PRESTO.